Forschung und Entwicklung

Verzahnung von modellbasierter Softwareentwicklung und modellbasiertem Reglerentwurf - ZAMOMO -

Der Aachener Mechatronik-Experte VEMAC GmbH & Co. KG baut Brücken zwischen der Software- und Regelungstechnik und zwar gemeinsam mit dem Institut für Regelungstechnik (IRT), dem Lehrstuhl für Informatik 11 (Software für eingebettete Systeme) der RWTH Aachen, dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik sowie der AVL Deutschland GmbH.

In einem Kooperationsprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erarbeitete das Konsortium neue Methoden, mit denen die beiden Disziplinen in einer frühen Phase eines Projekts modellbasiert zusammen arbeiten. Als exemplarisches Anwendungsfeld wurden Motorsteuerungen untersucht.

Bei der Entwicklung von Software im Allgemeinen und softwarebasierten Regelsystemen im Besonderen sprechen die Experten beider Seiten von modellbasierten Entwicklungsansätzen. In der Praxis werden parallel funktionale und strukturelle Modelle jeweils für die Regelung und die Software entwickelt, wobei beide Seiten die Belange der andere Seite völlig außer Acht lässt. Optimierungspotentiale durch frühzeitige Zusammenarbeit werden so verschenkt.

Um dieser Vorgehensweise entgegen zu wirken, hat das BMBF das Verbundprojekt ZAMOMO ins Leben gerufen. Die fünf Partner aus Forschung und Wirtschaft erarbeiteten am Beispiel der Entwicklung von Motorsteuergeräten gemeinsam neue Entwurfsmethodiken für solche eingebetteten, softwarebasierten Regelungssysteme. Beide Modellansätze können zukünftig unter Nutzung einer durchgängigen Modellbasis gemeinsam statt nebeneinander arbeiten.

 

Downloads / Interessantes

 Testing